casaluxemburg

Die Atrium Kinematek gemeinsam mit TIFF beginnt im Luxemburg Haus eine Serie von Vorstellungen  die die Atmosphaere des Transilvania Film Festivals nach Hermannstadt bringen soll. Jede Woche am Dienstag werden im Atrium Classic Cafe Filme, die im Festival gezeigt wurden, vorgefuehrt. TIFF Movie Night debutiert am 26 Oktober mit dem Film Die Dicken (Gordos, Spanien 2009), in der Regie von Daniel Sanchez Arevalo. Der Film wurde von den Kritikern sehr gelobt wobei er wichtige Preise erhalten hat: Raúl Arévalo war der beste Schauspieler in der Nebenrolle im Rahmen der Goya 2010 Preise, der Preis der Jury beim Komedienfestival von Monte Carlo 2009, wurde auch fuer Bronze Horse – Stockholm Film Festival genannt.

Die Serie wird mit dem Dokumentarfilm Hochzeiten, Musik und Videokasetten fortgesetzt (Rumaenien 2008), gefolgt von einem andern rumaenischen Dokumentarfilm Australien (2009) der uns erzaehlt wie sieben Strassenkinder aus Rumaenien den Pazifischen Ozean zu sehen erleben durften.  Andere Filme von rumaenischen Regisseure sind: Der lustige Zirkus (2010) und Auf Bestellung geboren (2005).

Das Tiff Movie Night Programm wird auch mit Filmen aus Grossbritannien (Die Kinder Cubas 2009), Schweiz (Das Leben ist sonstwo, 2006) oder Italien (Die Mahlzeit von 15 August,2008) ergaenzt. Die Serie wird in der Weihnachtszeit beendet, am 21 Dezember, mit dem Film Novidad/am Weihnachtstag (Chile,2009). Der Grund dieser Projektionen ist, die Filmkultur zu promovieren durch die Auffuehlung der bedeutensten Filme dieser Zeit.

TAGS
Archives