casaluxemburg

Noroc und herzlich Willkommen!

Am Anfang der Tour kosten wir ein Schnaps in Atrium Cafe. Auf dieser Tour werden wir auch versteckte Innerräume Hermannstadts entdecken und werden auch über deren Geschichte erfahren.

Von der Lügenbrücke haben wir ein perfektes View über Ober- und Unterstadt. Wir gehen weiter Richtung Ratsturm, ein Symbol Hermannstadts, nicht bevor wir eine Käseplatte in die ehemalige Folterzelle der Stadt kosten werden. Die Tour geht weiter vorbei an einer der ältesten Häuser aber auch auf die schmallste Gasse Hermannstadts.

Bei Hermania, ein typisch siebenbürgisch-sächsisches Restaurant werden wir erfahren was hier vor Jahrzehnten war.

Dabei genießen wir eine siebenbürgische Estragonsuppe und löschen unser Durst mit ein gut gezapftes rumänisches Bier. Über den Grossen Ring und Schillerplatz kommen wir zu der Stadtmauer. In eine der ältesten Kellern Hermannstadts werden wir ein rumänisches Pollentagericht essen und dann gehen wir weiter über die Fussgängerzone und durch ein Tunnel Richtung Dessert der Tour. Wir entdecken die alte K.und K Tradition mit einem Apfelstrudel und ein Kaffee bei Cafe Wien. Mahlzeit!

Preis: 120 RON/Person  ohne Mwst.
Die Tour beinhaltet das erwähnte Menü ohne alkoholische und nichtalkoholische Getränke.
Tourdauer:  5 Stunden, ab 4 Personen
TAGS
Archives