casaluxemburg

Der “Salvador Dali Weg” präsentiert 40 original Lithografien aus der Bibel Sacra. Diese wurden zwischen 1963 und 1964 auf Drängen Giuseppe Albaretto erstellt. Er wollte, dass Dali mit seinen christlichen Wurzeln sich konfrontiert. Automatisch war es für den Künstler erforderlich auf Bibelstellen zu reflektieren. Ursprünglich waren sie als Aquarellillustrationen gemalt, aber im Jahr 1970 wurden sie von Dali selbst in Lithografietechnik umgesetzt.

Eine Eintrittskarte kostet 20 Lei für Erwachsene und 10 Lei für Schüler und Studenten. Sie sind an der Rezeption von Casa Luxemburg erhältlich, sowie auch an den Ausstellungsorte. Der Ticket ist gültig für alle 5 Standorte. Siebenbürgen-Card-Inhaber verfügen über freien Eintritt.

drumul salvador dali

Dalis-Bibel ist eigentlich die “Heilige Bibel” oder “Bibel des Jersusalems” mit Illustrationen von Salvador Dali erzeugt.

In Mitte der 50er, kannte Salvador Dali Mara und Giuseppe Albaretto und – gegen seine Natur – hatte eine enge Freundschaft mit ihnen. Das auch, weil er von ihrer kleine Tochter fasziniert war. Albaretto wurde Dalis italienische Familie und ihre Freundschaft dauerte bis zu seinem Tod.
Im Gegenzug, Giuseppe und Mara Albaretto wurden Sammler und Fans von Dalis Werke.
Von hier stammen einige wichtige Dali Kreationen, darunter 40 Illustrationen der Bibel. Giuseppe Albaretto wollte, dass Dali seine christlichen Wurzeln konfrontieren sollte, und deshalb bat ihn, die Bibel zu illustrieren. Ihm war es bewusst, dass das Illustrieren der Heiligen Schrift ohne sich zu seinem “Geist” zu öffnen nicht möglich wäre.
Diese Lithografien von Salvador Dali werden Sie auf dem Weg in den Wehrkirchen vom 13. September bis am 31. Oktober 2015 begleiten.

 

TAGS
Archives